William 

Mein Name ist William Lycans und ich bin viele Jahre alt, älter, als man mich anhand meines Aussehens einschätzen würde.


Als ich erfuhr, was ich bin, zog ich lange Zeit umher.
Unkontrolliert, wütend und gefährlich.


Erst Drake schaffte es mich zurück auf den rechten Weg zu führen.


Er wurde zu meinem Gefährten, meinem Bruder, und er brachte mir bei, es zu kontrollierten.


Für ihn sind wir, was wir sind. Er akzeptiert unser Innerstes als einen Teil, der zu uns gehört.


Doch in meinen Augen sind wir nur eines, nämlich Monster.
Das, was in meinem Innersten lauert, ist alles andere als normal!


Es ist abgrundtief böse, unnatürlich. 30 Jahre konnte ich es verbergen, es in mir einschließen.


Bis ich ihr begegnete. Tharina. Ich hatte nicht gewusst, dass ich sie suchte, bis ich sie fand oder besser noch, sie mich.


In dieser Nacht geschah etwas mit uns beiden, wir wurden aktiviert.
Der Bund, welcher uns vereint, wurde geschmiedet.

 Sie war alles, was ich brauchte.
Doch sie war nicht sicher in meiner Nähe.

 Was wir sind, ist zu gefährlich, unsere Welt ist zu bedrohlich.
In Wahrheit sind wir es, vor denen sie sich fürchten sollte.


Aber ich hatte die Macht unserer Welt unterschätzt.
Sie wurde dort hinein gezogen und wandelt nun gemeinsam mit mir in dieser.


 
Als etwas, dessen Existenz ich niemals für möglich gehalten hätte…